Montag, 17. April 2017

Ostermontags-Wanderung in der Gruppe: Eselsweg / Deidesheim




Schon etwas länger geplant war unsere Ostermontags-Wanderung. Das Ziel sollte eine mittellanger, interessanter Weg sein.
Durch meine vorjährige Begeisterung ist die Wahl auf den Eselsweg bei Deidesheim gefallen. Ein 12,3 km langer Weg, der von Deidesheim über Gimmeldingen zurück nach Deidesheim führt.
Genial an dem Weg ist die Streckenführung nach ca. 6 km an einem Bachlauf, dem Mußbach entlang.
Ein willkommene Erfrischungsmöglichkeit für unsere Hunde.
Heute hätten wir diese Erfrischung allerdings nicht gebraucht.
Es war sehr frisch,bei nur ca. 11/12 Grad. Trocken losgelaufen, kamen wir dann aber nach ca. 1 Stunde oben am höchsten Punkt bzw. kurz am begonnenen Abstieg in die Wetterfront, die uns dann auch noch bis zum Ende begleiten sollte. Es regnete teilweise in Strömen.
Unten am Bachlauf haben Beate und ich dann die Hunde ausgetauscht. Sie war mit den beiden Oldies Tala und Alwin zum Parkplatz der Looganlage gefahren, traf dort auf uns, und wir tauschten fortan die Rollen. Noch relativ trocken stieg ich mit den Oldies ins Auto und fuhr zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück, wo die Gruppe dann patschnass nach ca. 1:15 Std wieder eintraf.

Trotz der Wetter Kapriolen hatten wir sehr viel Spass an der gemeinsamen Wanderung und wollen gemeinsam an dieser schönen Sache festhalten: dies ist die Geburtststunde der "zauberhaften Wandertouren" in der Gruppe :-)

Heute mit dabei:
Tanja & Markus mit Shiba, Nala und Akysha
Jacqueline mit Snow und Trip
Meine Tochter Lisa mit Freundin Sarah mit Pauli und Sammy
Mein Sohn Benni mit Takoda und seine Freundin Jenny mit Yuma
Silke mit ihrem ganz persönlichen "Prince" :-)
Beate mit Alwin & Tala
Stephan - solo bzw. mit Stoffhund "Fiffi"
und meine Wenigkeit.
Das ergibt 11 Zweibeiner und 12 Vierbeiner!

Hier meine Impressionen der schönen Tour - noch weitere schöne Bilder sind von den anderen gemacht worden.

Jenny mit Sammy und Pauli

Ich freue mich sehr dass mein Kollege Stephan sich uns anschließt. Er sieht sehr entschlossen aus :-)

Hier starten wir!

Und los geht´s...

Erste Wasserpause - und Yuma natürlich mittendrin statt nur dabei :-)

Prince ist heute besonders stark im Vorwärtsgang - ihm gefällt´s :-)

Die Steigerung zu Yuma ist natürlich Nala von Tanja und Markus - ha ha - na dann - Wanderstiefel angezogen!

Benni mit Takoda vornweg, die anderen beim Single Trail hinterher...

Schöne, enge Trails..Jacqueline mit Trip, Stephan, Sarah und Lisa und der Rest

Pauli vorneweg - perfekte Haltung: Lisa bergab

Benni mit Takoda - die beiden sind ein tolles Wanderteam :-)



So sah´s dann am Ende des Weges durch Gimmeldingen aus....

Man kann es den Gesichtern entnehmen: Nur noch Strecke machen zählt jetzt...

Das hat schon was: Die Gruppe marschiert durch Gimmeldingen. Bild by Tanja


Von Silke entdeckt: genial - ein Salamander...Toll so faszinierendes Geschöpf in freier Natur zu sehen! :-)
Verpflegung"vegan" - a la Beate

Am Ende eine schöner Abschluss:Beate hat für das leibliche Wohl gesorgt und einiges vorbereitet. Wärmender Tee und ihre veganen Gerichte werden gerne angenommen :-)

1 Kommentar:

  1. Wie immer, tolle Bilder, tolle Tour! Wären sehr gerne dabeigewesen, die Hormonschnecken sind jedoch etwas müde momentan, weil läufig..... Episches Wetter, toll!

    AntwortenLöschen