Sonntag, 12. März 2017

"Mankelmania"





Sonntag ist für uns bekanntlicherweise Trainingszeit.
Und heute freuen wir uns wieder über einen ganz besonderen Besuch: Tanja und Markus Mankel sind und trainieren heute mit uns mit ihren beiden Samojedenhündinnen Akyscha und Nala.

Bei ca. 12 Grad entscheiden wir uns für die Wildschweinstrecke, die auch heute wieder ihrem Namen gerecht werden sollte.
Im Wildschweingebiet kreuzen 5-6 Tiere ca. 30 m vor uns den Weg, nachdem sie ca 100 meter an der Seite mit uns im Wald entlang gelaufen sind.
Leider habe ich nicht gleich geschaltet, ich hätte alle Zeit der Welt gehabt die Tiere zu fotografieren. Aber irgendwie war ich total begeistert von der Situation und hab´s echt verbummelt.

Tolle Leistung von allen Hunden heute, die jeweils einzeln am Bike oder Scooter gelaufen sind.
Dennoch merkt man die gestiegene Temperatur nun doch, und wir machen längere Pausen und wässern die Hunde entsprechend, die es auch dankba annehmen.
Herauszuheben ist heute Akyscha, die auch zur Freude von Tanja eine ganz tolle Zug - und Lauf Leistung gezeigt hat. :-)

Hier die Impressionen von heute:

Startphase - Akscha legt sich mächtig ins Zeug

Beate muss immer wieder auf uns warten - Yuma sprintet stets voraus...

1. Pause

Akyscha mit Tanja

Toll!

Pause nach der Wildschweinbegegnung - Situation verarbeiten :-)

Beate mit ihrem "Zugpferdchen" Yuma

Wasser geben

Tanja im Sammyrausch


Zurück am Auto

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen