Donnerstag, 5. Mai 2016

Vatertags-Wanderung mit Sohn: Der Pfälzer Rimbach Steig


Eine der schönsten Flecken der Tour - die Aussicht mit Gipfelkreuz auf den Ort Schwanheim




Unsere traditionelle Vatertag-Wanderung geht heute erneut in das Trifelsgebiet.
Wir entscheiden uns heute für den als schwer und mit 7 Stunden reinen Gehzeit eingestuften Rimbach Steig. Er soll sehr anspruchsvolle Steigungen haben, 16,7 km lang sein, fantastische Gesteinsformationen entlag des Weges haben, sehr schöne Weitsichten bieten und eine schöne Einkehrmöglichkeit in der Wasgau Hütte haben.
Das Wetter heute - ein Traum! Sonne satt, geschätzte 16-20 Grad im Wald- der aber stets sehr schattig ist.
Um 10 Uhr in Darstein angekommen, starten wir auch gleich. Punkt 16 Uhr treffen wir wieder am Parkplatz ein. Dabei haben wir uns entlang des Weges 3 Pausen von ca. insgesamt 1.5 Std geleistet.
Unter anderem eine an der Leiter hoch zum Hühnerfelsen, da sich hier ein klein wenig Stau entwickelt hatte.
Es waren auch noch andere Wanderer und Familien mit Kindern unterwegs.
In der Wasgau Hütte treffen wir dann eine liebe Ex Kollegin von mir - natürlich nutzen wir die Gelegenheit uns zusammenzusetzen und die Pause gemeinsam mit leckerer Pfälzer Hausmannskost zu verbringen. Selbstverständlich auch mit einem Plausch über Neues und Vergangenes. Es war sehr eine nette Überraschung sich da im Pfälzer Wald zu treffen :-)

Startet man in Darstein, so hat man logistisch die Wasgau Hütte im hinteren Drittel des Weges, was uns dann noch ca. 4 km bis zum Auto beschehrt.

Insgesamt laufen wir heute aber auch etwas mehr, da wir einmal ein kleines Schild übersehen, und ca. 1 km in die falsche Richtung laufen. Das Ganze dann wieder retour, sodass wir heute insgesamt auf ca. 19 km kommen. Reine Gehzeit ca. 4:30 Std.
Unsere zwei Zugmaschinen Takoda und Yuma haben mal wieder ganze Arbeit geleistet. :-)
Danke Ihr zwei! <3

Hier die Bilder zur Wanderung:

Es geht los - auf dem Parkplatz von Darstein. Wanderteam Benni mit Takoda - der schon ungeduldig ist...

Nehmt Rücksicht - machen wir - unsere Vierbeiner sind an der Zugleine!

Yuma zieht voraus...

Micha mit Yuma

Yuma vor der ersten Gesteinsformation von Sandstein


Unsere Klettergemse Takoda

Traumhafte Aussicht auf den Pfälzer Wald!

Erste Pause -leckeres von Beate ---viel Energie!

Auch die beiden machen Pause - sie bekommen natürlich auch ne Kleinigkeit und immer wieder Wasser

Herrlich!

Am höchsten Punkt des Steigs...

Immer wieder neue Steine

Yuma

Seltsam wachsende Bäume...

Yuma inspiziert die Felsen

Takoda <3

Stets voraus...

Tolle schmale Wege wechseln sich mit breiteren ab - es wird nie langweilig und eintönig!

Wir kommen uns vor wie bei den Dinosaurier!

Ankunft an der Wasgau Hütte. Auch Pferde sind da...

Eine zünftige pfälzische Brotzeit - Saumagen mit Sauerkraut...Natürlich mit Bierchen. Würde sagen das haben wir uns verdient :-)
Unser "Lagerplatz an der Hütte mit unseren Freunden. Schön war´s ! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen