Sonntag, 28. Februar 2016

Training für Appenweier



Heute trainieren wir nochmal in der Dreier-Konstellation Yuma, Takoda und Trip für unser wahrscheinlich letztes Rennen in dieser Sasion in Appenweier nächstes WE.
Mit dabei Jacqueline.

Wir fahren die Battenberg Runde inkl. der neuen Schleife und sind ca. 12 km unterwegs.

Die niedrigen Temperaturen sind genial, alle drei Hunde arbeiten hervorragend. Angefangen mit einer 1 / 1 Konstellation (Micha & Takoda, Beate & Yuma, Jacqueline & Trip) ändern wir die dann nach ca. 4 km und lassen Takoda mit Trip am Bike von Jacqueline ziehen damit sich die Jungs aneinander gewöhnen für das Rennen zusammen am Wheel des Trainingswagens.

Anbei die Bilder von heute:

Vorbereitungen


Unterwegs

Sichtlich Spass für die drei

Pause. Vorne Takoda, hinten trinkend Trip mit Jacqueline

Pause an Schneeresten - soviel Zeit muss sein :-)

Die große Schlußoffensive :-) Von links nach rechts: Yuma, Takoda, Trip

Dienstag, 23. Februar 2016

Fotografie von Miriam Sterzel

Ein ganz tolles Trainingsbild hat uns heute erreicht welches ich Euch nicht vorenthalten möchte:

Mehr Bilder hier: http://www.sterzelphotography.com/samojedewwwsamojedenzauberde

Von links nach rechts: Team Beate mit Yuma, Team Micha mit Takoda, Team Jacqueline mit Trip

Sonntag, 21. Februar 2016

Das Wochenende allein

Das Wochenende ist ein "Männer WE" mit Takoda und Yuma, da Beate mit Alwin und Tala zu einem Seminar von Udo Gansloser nach Bremen gefahren ist.
Trotz des schlechten Wetters und anderen "Unebenheiten des Lebens" versuche ich das Beste aus dem WE zu machen.
Samstags gehe ich eine lange Tour mit den zwei Jungs im Pfälzer Wald, wobei wir oberhalb von 400 metern sogar Schnee vorfinden, der allerdings nicht liegen bleibt.
Es war gut, gleich sehr früh morgens aufzubrechen, da wir definitiv besseres Wetter hatten und erwischen so noch eine relativ trockene Wetterfront bevor das angekündigte Dauerregen Chaos uns im Südwesten Deutschlands erreicht.

Takoda und Yuma - viel Wildgeruch in der Luft...

Yuma "auf dem" seltenen Gast dieses Winters: Einer dünnen Schneeschicht...
Wasserpause am Gayersbrunnen
Am Sonntag dann nach einer langen Gassi Runde folgte noch das vorgenommene Training. Dieses mal alleine, da auch aus unserer Trainingsgemeinschaft keiner Zeit hat bzw. leider anderen Verpflichtungen nachgeht oder krank ist.
Ich entscheide mich für die Runde rund um Battenberg, und habe eigentlich vor die Runde im oberen Bereich der Strecke etwas zu erkunden und eine kleine Tour daraus zu machen. Wasser ist genug im Gepäck, jedoch allzu viel kann ich kilomtertechnisch nicht drauf packen, sind wir doch mit sehr milden 12 Grad bereits an der Grenze der Temperaturen nach oben hin angekommen.
Es kann los gehen...Takoda und Yuma warten schon etwas ungeduldig
 
 Die Strecke ist wieder gut befahrbar, und beide sind super drauf. Die leicht stetig aufsteigende Strecke meistern beide teilweise im schnellen Trab. Auch ich schaffe es dieses mal fast kein einziges mal vom Rad abzusteigen *stolz*

Wasserpause im "Gleich Lächeln Modus" :-)

Interessante Strecke - Yuma - war da nicht gerade was rechts...?

Pause Nummer 2 im dichten Wald - Die Zusatzschleife...

Oben angekommen, wage ich es doch mal eine kleine Abbiegung zu nehmen, um einfach zu erforschen ob wir nicht doch die Strecke verlängern können - auch im Hinblick auf unser Vorhaben das nächste Jahr auf längere Distanzen gehen zu wollen.
Und siehe da - wir werden belohnt! Ein absolute romantische Schleife eröffnet sich uns wir fahren sogar einen Teil des Leininger Burgenweges im oberen Bereich, und die zwei schaffen es sogar den Rückweg zur Hauptstrecke nur durch Ihren Instinkt zu finden. Ich sag´s ja immer:
Vertrau´den Hunden!
Verlängerung der üblichen Tour : geschätzte 1-1.5 km :-)
Unten auf dem Parkplatz bei der Studie der Wanderkarte entdecke ich eine andere mögliche Erweiterung dieser Tour und freue mich schon das bald mal ausprobieren zu können! :-)
Meine Trainings-Kolleginnen und Kollegen dürfen gespannt sein... :-)

Insgesamt schaffen wir so heute um die 12 km in ca. 1 Std.,  die zwei Jungs geben abwärtsgehend nochmal richtig Gas, und wir kommen wohl behalten unten am Auto wieder an.

Sehr schade dass ich das dieses mal mit niemanden teilen konnte - es war sehr schön und eine tolle Trainingseinheit!

Takoda - ob da "Unterboden-Schutz" hilfreich gewesen wäre? ;-)
 
Bewegte Bilder gibt´s auch noch:








Sonntag, 14. Februar 2016

Trainingsrunde rund um Battenberg

Heute geht´s mal wieder nach Battenberg bei Grünstadt, wo wir eine anspruchsvolle Trainingsstrecke mit drei Steigungen bewältigen. Die Strecke liegt so bei ca. 11 km

Unterwegs...
 
Takoda und Yuma sind voll gut drauf und arbeiten trotz der Steigungen sehr eifrig.

Steigung in Sicht...

Wasserpause...


Wir sind sehr zufrieden!

Daumen hoch für eine tolle Leistung


Zurück zu Hause werden erstmal die total dreckigen Trainingsgeräte - Bike und Scooter gereinigt bzw. vom gröbsten Matsch befreit.

Takoda ist schon größtenteils vom Matsch befreit, obwohl es heute nicht ganz so schlimm war.


Samstag, 13. Februar 2016

Heutiges Training

Heute trifft sich erneut unsere Trainingsgemeinschaft um gemeinsam zu trainieren.
Leider sind wir dieses mal etwas dezimiert, da aufgrund von Krankheiten einige ausfallen.

Heute dabei:

Maria mit Ceron und Cara
Beate mit Yuma
Micha mit Takoda und Maria´s Nakoa
Scooby unsere "rote Laterne" <3 

Grausiges Wetter, viel Regen, Matsche hoch 5 - aber wir haben alle Spass und ergründen neues Terrain in unserem Trainingsgebiet. Teilweise fahren wir durch dichte Waldgebiete und sind wirklich begeistert. Trotzdem müssen wir die Strecke das nächste mal etwas verändern, da eine lange Asphalt Strecke dabei ist.

Der abschliessende Glühwein zu Hause schmeckt heute besonders gut! :-)

Heutige Strecke: 10 km

Impressionen vom Training:


Unterwegs - Maria mit Team

Micha mit Takoda (Samojede) und Nakoa (Jakutischer Laika)

Regen, Regen, Regen

Nakoa nach getaner Arbeit - Tolle Leistung heute

Auch Maria hat alles gegeben :-)

Beate im "Sumpf-Look" :-)


Das Video zur Tour :-)

Dienstag, 9. Februar 2016

Wir trotzen dem Wetter...

Fastnachtsumzüge werden wegen Sturm abgesagt, es regnet wie aus Kübeln, ein heftiger Wind pfeift uns um die Nase - macht alles nix!

Das heutige Training eine echte Herausforderung.

Canicross Einheit - 10 km

Patschnass, ausgelaugt - aber glücklich was erreicht zu haben! :-)

Yuma und Takoda - Tolle Leistung, Jungs :-)

Dog Dance Elemente bzw. Trick Training beim Samojedenzauber :-)

Beate studiert mit Takoda einiges Tricks ein.

Es ist uns extrem wichtig die Hunde neben dem Zugsport auch andersweitig auszulasten und zu fördern.

Im Frühjahr beginnen draussen auch wieder kleine Treibball Übungen mit den Hunden.

Toll machen sie das - seht selbst: :-)




Sonntag, 7. Februar 2016

Trainingsvideo vom Samstag 06.02.2016

Für alle Interessierten noch ein ca. 8 min langes Video vom Samstag.



Trainingscamp Teil 2 - Sonntag










Unser Wochenend Trainingscamp ist heute nur noch auf die Samojeden beschränkt.

Beate mit Yuma am Scooter
Jacqueline mit Trip am Bike
Micha mit Takoda am Bike

Wir versuchen heute in unserem Trainingsgelände eine neue Strecke ausfindig zu machen, übersehen allerdings den richtigen Zugang zu der Strecke 7 und müssen somit improvisieren.
So "zimmern" wir eine neue Route mit Teilen unserer großen Runde und kommen nach ziemlich genau 1 Stunde bei mehreren Pausen nach 12 km zum Ausgangspunkt zurück.
Die schneeweissen Samojeden sehen am Ende aus wie Wildschweine...

Zusätzlich zum Training ist auch noch Miriam Sterzel zu Gast, die ihre Fotoarbeit fortsetzt und vor allem Bilder von der 4 Monate alten Snow macht. Auch eine tolle Anfangs - Dreier-Startaufnahme müsste dabei sein,
 auf die wir sehr gespannt sind.
Bilder folgen so bald sie uns von Miriam zur Verfügung gestellt werden :-)











Noch schneeweiß - Takoda & Yuma

Die Sauberkeit ändert sich mit der Länge der Strecke

Aber alle haben sichtlich Spaß und arbeiten eifrig

 
Entllang des Weges noch eine Pferdebegegnung - alles total entspannt
Yuma

Takoda

Trip - ich würde sagen er ist etwas dreckig ;-)
Aber auch wir können mithalten - Ich nenne sowas "Musherglück" :-)

Samstag, 6. Februar 2016

Trainingstreffen / Trainingscamp Teil1 - Samstag

Heute sind wir mit insgesamt 6 Teams im Training.

Mit dabei:
Beate mit Yuma am Roller / Samojede
Jacqueline mit Trip und Maria´s Cara am Bike / Samojede - Samojeden-Malamut Mischling
Maria mit Ceron & Nakoa am Roller / Jakutische Laika
Markus mit Chayoki am Bike / Samojede
Thorsten mit Chase am Bike /Sib. Husky
Michael mit Takoda am Bike / Samojede
Sawera als "Welpensitter" mit der kleinen Snow  :-)

Strecke: 10 km

Es war sehr schön und hat viel Spaß gemacht.

Demnächst wieder...

Anbei die Impressionen des heutigen Trainings:

Vorbereitungen. Team Maria mit Nakoa & Ceron

Team Jacqueline mit Cara & Trip


Team Markus mit Chayoki und Team Thorsten mit Chase



Darth Beate


Los geht´s ....




Wasserpause - Beate mit Yuma & Takoda

Team Maria mit Nakoa & Ceron

Team Beate & Yuma und Takoda bei mir am Bike

Unterwegs...

Jacqueline mit Trip

Beate mit den Zauber Jungs Yuma und Takoda (liegend)


Und so sah das in bewegten Bildern aus:






Gemütliches Beisammensein mit Suppe, Gulasch mit Nudeln und Kaffee & Kuchen




Dienstag, 2. Februar 2016

Schlittenhunderennen in Inzell am 6. / 7.2.2016 abgesagt!

Leider wurde unser Schneerennen in Inzell abgesagt. :-(

Ob wir unsere Jungs auf Schnee diese Saison nochmal so rennen sehen ist mehr als fragwürdig geworden bei diesem Wetter...