Samstag, 16. Januar 2016

Trainingswagen Reparatur

Das nächste Rennen am nächsten Wochenende in Unterjoch/Bayern steht an, und ich habe mich heute dem Trainingswagen gewidmet, obwohl wir gute Chancen haben dass endlich der Schlitten zum Einsatz kommen wird.
Aufgrund der jüngsten Ereignisse beim letzten Training im Wald (erneuter Verlust einer Radmutter) habe ich alle Schrauben mit einer Unterlegscheibe zum Gestell hin gesichert und zusätzlich alle Schrauben mit Lock Tight gesichert. Dieses soll das rausdrehen der Muttern in unstetigen Gelände verhindern. Ich hoffe wir können hier etwas erreichen und mehr Sicherheit mit unserem TW bekommen.

Eines der nun etwas gesicherten Räder. Takoda schaut noch etwas skeptisch :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen